Menu

Aktuelle Seite: StartseiteNatur erforschenWie wachsen Pflanzen

Unterrichtsideen zum Thema "Pflanzenwachstum"

Bereits zum Ende des Winters mit Beginn des 2. Schulhalbjahres konnen Sie mit Ihrer Klasse zu uns kommen und im Gewächshaus Versuch zur Keimung und zum Pflanzenwachstum durchführen.
Wir haben für Sie die geforderten Kompetenzen des neuen RLP durchgesehen und unser Arbeitsmaterial entsprechend angepasst. Vieles, was bewährt ist, bleibt erhalten, Neues wird aufgegriffen.

 

 

 

Die Geschichte von Jack und den Zauberbohnen ist ein anregender Einstieg, um das Thema Pflanzenwachstum iim Sachunterricht zu thematisieren und kann auch für mit Sprachbildung verknüpft werden. Lassen Sie nicht nur den Wahrheitsgehalt des zauberhaften Bohnenwachstums naturwissenschaftlich überprüfen, sondern die Geschichte von Schülern mit einem eigenen Ende weitererzählen. Mit dem Smartboard lassen sich auch Dateien in englischer Sprache zeigen, die das Thema weiter überfachlich öffnet. Die unterschidliche Größe der Bohnensamen bietet einen guten Ansatz zum Messen. Ebenso ist der Umgang mit einem Messschieber durch eine Animation nicht mehr ganz so kompliziert zu erlernen. Der Entwicklung von eigenen Fragestellungen und einem Versuchsaufbau zu verschiedenen Umwelteinflüssen auf Keimung und Pflanzenwachstum gehört unserer Meinung nach eher in den naturwissenschaftlichen Unterricht der Klassen 5/6.

 

Temperaturunterschiede lassen sich im Kalt- und Warmhaus testen. Unterschiedliche Substrate können ebenfalls gewählt werden oder der einfluss von Licht oder Dunkelheit.
Unten sind in eine Übersicht Ideen zusammengestellt, wie so eine Unterrichtseinheit aussehen könnte.

Messen und Sortieren der Samen

Versuche zur Quellung

Keimling  und Wachstum beobachten

Versuche zu Umwelteinflüssen auf Keimung/Wachstum

Material:

trockene Feuerbohnen

Bohnen, Sonnenblumen, Erbsen und Linsen

Gequollene Bohnen

Getreidekeimlinge,

Gekeimte Bohnen, Saatgut,

Kresse,

Senfsamen … Apfelscheiben

Messschieber

Millimeterpapier (laminiert)

Karopapier

Muttern

Messbecher

Messzylinder

Folienstifte

Sand

Wasser

Substrate

Töpfe

Petrischalen

Aussaatschalen,

verschiedene Substrate

schwarze Pappe

Bechergläser, Objektträger,

Petrischalen,

Salz

Messen und Vergleichen (Länge)

Messwerte in Tabellen darstellen

Messen von  Masse und  Volumen

Beobachten und Deuten,
Vermutungen und Deutung unterscheiden

Beobachten und Beschreiben, einfache Längenmessung,
Beobachtungs-
protokoll anfertigen,
Photodokumentation

Versuchsdurchführungen
planen und durchführen,

Hypothesenbildung und -überprüfung

 

 

Zum Anfang