Menu

Aktuelle Seite: StartseiteVom Beet auf den TischBrot für alleHaferflockenkekse

Haferflockentaler

Fachkompetenzen

  • Umgang mit Messbecher und Waage

Das Thema kann mit dem Thema Getreide verbunden werden.

Die Kinder lernen...

  • aus welchem Teil der Getreidepflanze das Mehl gewonnen wird,
  • Getreidekörner zu Mehl zermörsern oder zermahlen,
  • die verschiedenen Getreidesorten zu unterscheiden.

Sprachkompetenz

  • Bennennung und Nutzung der benötigten Küchengeräte
  • Benennen der Zutaten

Hinweis:
Die Klasse bringt selbst Eier mit, den Rest stellt das SUZ für einen kleinen Unkostenbeitrag pro Klasse zur Verfügung.

Arbeitsmaterial

  • große Schüsseln
  • Mixer
  • Waage oder
  • Messbecher
  • Rührlöffel
  • 2 Teelöffel
  • Teigrolle
  • Backpapier

Zutaten

  • 50 g Mehl
  • 150 g Haferflocken
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 100 g Zucker
  • 1 x Vanillinzucker
  • 1 Eier
  • 125 g streichfähige Margarine
  • ggf.1- 2 Esslöffel Milch
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 halber Tl Lebkuchengewürz

Anleitung

1. Margarine mit dem Zucker schaumig schlagen und dann das Ei dazu geben,

 2. Eine Prise Salz, Lebkuchengewürz und Backpulver unter das Mehl mischen und unterrühren. 3. Nun die Haferflocken dazugeben.
 
4. Mit Hilfe der 2 Teelöffel Teighäufchen auf das mit Packpapier ausgelegte Backblech legen (pro Blech ca.16 Stck.). 5. Dann werden die Plätzchen bei ca. 180 ° C etwa 10 – 15 Minuten gebacken.

6. Das Rezept ergibt 40 Haferflockentaler.

Suz-AB_Haferflockentaler.pdf

Frage an die ganz Schlauen: "Warum kann man beim Backen sowohl eine Waage benutzen oder die Zutaten auch mit einem speziellen Messbecher abwiegen?

Sind die Messstriche für 200 g Wasser, Milch, Zucker und Mehl an der gleichen Stelle oder nicht?

Zum Anfang