Menu

Aktuelle Seite: StartseiteVom Beet auf den TischSommergemüse aus aller Welt

Gemüse aus aller Welt

Man kann den Gemüseanbau unter ganz verschiedene Themen stellen. So ist das "Mexikanische Gemüsebeet" oder auch "Unser Indiannerbeet" mit Mais, Bohnen und Kürbisgewächsen ein Beispiel für nachhaltige Anbaumethoden der Indianer in Mittelamerika. "Pizza- und Pastazutaten aus dem eigenen Garten"oder "Wir gärtnern Ialienisch" geht von vielen Lieblingsgerichten der Schüler aus und stellt natürlich die Tomate in den Mittelpunkt, die wir mit  der italienischen Küche verbinden. Mit dem Ansatz Schüler ein spannendes Motto selbst wählen zu lassen , lassen sich verschiedene Projekte erfolgreich gestalten.

Der Gemüseanbau erfordert auch Kenntnisse des Gartenbaus von Bodenarten, Bodengare und Bodenlebewesen, Um- und Abbauprozesse im Boden,  über die Chemie des Düngens, ökologischen Pflanzenschutz oder auch Produktionsverfahren, Produktqualitä, Verarbeitung und Verbraucherschutz.

So können unterschiedliche fächerverbindenden Aspekte berücksichtigt und Kompetenzen entwickelt werden, die sowohl auf praktischer Erfahrung als auch auf theortischem Fachwissen beruhen.
So lassen sich sowohl Kompetenzen für eine gesunde Ernährung in Klasse 5/6 erwerben als auch biologische und chemische Fachkenntnisse im Wahlpflichtbereich Naturwissenschaften am Gymnasium. Besonders für das Fach WAT an der ISS finden sich im Rahmenlehrplan viele Anknüpfungspunkte bei einem Projekt mit Gemüseanbau.
Schüler werden in ihren Begabungen und Fähigkeiten auch unterschiedlich angesprochen. Der eine  profitiert davon, einen Graben für den Gurkenhügel auszuschippen, den Kompost zu fahren und ein Gerüst für die Gurken zu bauen. Ein anderer plant mit viel fachlicher Recherche das Mischbeet und der dritte protokolliert und zeichnet die Entwicklung der Pflanzen und den Ertrag.

Zum Anfang